über mich

Ich bin 1980 geboren, Ehefrau und Mutter einer
kleinen Tochter und habe 2001 mein Staatsexamen zur
staatlich geprüften Ergotherapeutin absolviert.
Seither arbeite ich mit viel Freude in meinem Beruf in
dem ich sowohl Kinder als auch Erwachsene
behandele.
Am liebsten mache ich allerdings Hausbesuche, bei
denen ich häufiger auf erwachsene Patienten treffe als
auf Kinder. Ich mache das deshalb so gerne, weil es
nur dort möglich ganz nahe an den Zielen und Vorstellungen
des Patienten zu arbeiten.
Dazu nutze ich gerne die vor Ort vorhandenen
Gegebenheiten und beziehe oft auch diverse
Alltagsgegenstände aus Ihrem Haushalt in die Therapie
mit ein.
Was nützt nämlich das beste Aufstehtraining an einer
gut einstellbaren Behandlungsbank, wenn der Sessel zu
Hause einfach zu niedrig ist? Was ist, wenn der größte
Wunsch eines Gelähmten ist, wieder auf
seinem Trecker fahren zu können? Diese oft sehr speziellen
individuellen Ziele lassen sich nur direkt vor Ort
besonders gut behandeln. Zudem trifft man zu Hause
häufiger auf Angehörige der Patienten, denen man zusätzlich
ein paar nützliche Tips zum Umgang mit der
Erkrankung und ein paar sinnvolle Handgriffe vermitteln
kann.
• 2001-2003 angestellte Ergotherapeutin in
einem Seniorenheim in Lüneburg
• 2003-2007 Ergotherapeutin in einer
Mutter-Kind Rehaklinik in Grömitz
• 2007-2011 angestellte Ergotherapeutin
für Haus- und Heimbesuche einer Praxis
im Landkreis Harburg
• seit 2011 selbständig als freie Mitarbeiterin
im Landkreis Stade